"Loading..."

Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist ein Teilbereich der Elektrotherapie und beschreibt ein Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall.

Durch den auf den Körper wirkenden Ultraschall kommt es im Gewebe zu einer mechanischen und thermischen Wirkung. Die mechanische Wirkung ist eine Vibrationswirkung. Durch den Schalldruck kommt es im umliegenden Gewebe zu starken Kompressionen und Expansionen, was der Wirkung einer kräftigen Massage oder Bindegewebsmassage entspricht.

Die thermische Wirkung entsteht durch die Schallresorption körpereigenen Gewebes. Diese Wärmebildung kann durchaus therapeutisch genutzt werden,Die Haut resorbiert weitaus weniger Schall als die Knochenhaut, warum selbst bei nur leichtem Wärmegefühl auf der Haut eine deutliche Tiefenwirkung entsteht.